MiIanović: Wir werden weiterhin die Beschäftigung fördern